Medienfrische Logo

new media & experimental art days

bschlabertal.
26. mai– 21. juni 2023

tirol

Bei dem interdisziplinären Kunstfestival medienfrische treffen Medienkunst und abgeschiedenes

Dorfleben in der Gemeinde Pfafflar in Tirol aufeinander. Die kleine und weit verspränkelte 90 Seelen Gemeinde verwandelt sich durch die medienfrische in ein Experimentierfeld inmitten der Hochalpen. Im Fokus stehen zeitgenössischen Entwicklungen im Medienbereich, der Kunstwelt, der Wissenschaft und dem Wirtschaftsbereich. Das ruhige Bschlabertal verwandelt sich für 30 Tage zu einem Ort des Arbeitens.

Medienfrische Logo

<--menü <--menue <--meniu <--menú

new media & experimental art days

bschlabertal.
26. mai – 21. juni 2023

tirol

Bei dem interdisziplinären Kunstfestival medienfrische treffen Medienkunst und abgeschiedenes

Dorfleben in der Gemeinde Pfafflar in Tirol aufeinander. Die kleine und weit verspränkelte 90 Seelen Gemeinde verwandelt sich durch die medienfrische in ein Experimentierfeld inmitten der Hochalpen. Im Fokus stehen zeitgenössischen Entwicklungen im Medienbereich, der Kunstwelt, der Wissenschaft und dem Wirtschaftsbereich. Das ruhige Bschlabertal verwandelt sich für 30 Tage zu einem Ort des Arbeitens.

Schauraum

galerie | projekt: GO TELL IT ON THE MOUNTAIN

“GO TELL IT ON THE MOUNTAIN” ist eine Erweiterung der Sinnspruchtafeln (Weg der Sinne) – ein Projekt von Lisa Kortschak.

open call 2023

Wir suchen (inter)nationale Künstler*innen für das medienfrische artists-in-residence Programm. Bewerbt euch jetzt bis zum 12. März 2023. Hier gibts mehr Infos dazu.

das ist die medienfrische

Neue Medien und experimentelle Kunst finden ihren Platz in einem abgelegenen Alpental und vermischen sich mit traditionellen Lebens- und Arbeitsweisen. Doch was ist die Idee hinter der medienfrische und inwiefern bereichert dieses Zusammentreffen die Bevölkerung, die Region und die Kunst selbst?

was ist bschlabs?

Auf 1400 m Höhe, in einem abgelegenen Seitental im Tiroler Außerfern, befindet sich mit dem Bschlabertal die Location der medienfrische. Neben Bschlabs als Hauptort gibt es auch im Dorf Boden und im besonders hoch gelegenen Pfafflar viele Spielorte und artist residencies.

irrlicht

Irrlichter erscheinen in Sagen und Märchen heute noch auf allen Kontinenten der Erde. Je heller allerdings unsere Welt ausgeleuchtet wird, desto seltener sind sie wahrnehmbar. Das Bschlabertal ist ein dunkler Kontinent. In ihm gibt es kaum Lichtverschmutzung, und es ist reich an irrlichternden Sagen und Erzählungen, die wir 2023 wieder ans Licht holen.

timetable

Das Programm 2023 wird hier in Kürze bekannt gegeben.

wer steckt dahinter?

Was wäre ein Kunstfestival ohne die Menschen, die hinter den Ideen und deren Umsetzung stehen? Neben dem Team der medienfrische tragen aber vor allem die Bewohner*innen des Bschlabertals einen großen Teil zu diesem einzigartigen Projekt bei. Es entsteht in enger Zusammenarbeit mit den Menschen, die vor, während und nach dem Festival dort leben.